Elterninitiative


Der Rudolf Steiner Kindergarten Gerresheim e.V. wurde 1990 als eine Elterninitiative in freier Trägerschaft gegründet. Eine enge Zusammenarbeit zwischen Eltern und Erziehern sowie ein hohes Engagement in der gesamten Einrichtung sind wichtige Bausteine.

Eltern-Teilhabe

Elternabende

Auf unseren regelmäßig stattfindenden Elternabenden werden unterschiedliche pädagogische gruppeninterne Themen besprochen. Sie dienen dem gegenseitigen Kennenlernen und dem inhaltlichen Austausch. Die Termine werden über Anhänge an den Gruppeneingängen und am Schwarzen Brett bekanntgegeben.

 

Elterngespräche

Elterngespräche werden einmal im Halbjahr – bei Bedarf natürlich auch jederzeit zwischendurch – angeboten. Hier findet ein intensiver Austausch über den aktuellen Entwicklungsstand Ihres Kindes statt. 

 

Ausflüge und Feste

Verschiedene Feste im Jahreslauf feiern wir zusammen mit den Eltern. Auch bei gemeinsamen Ausflügen sind die Eltern herzlich eingeladen mitzukommen.

 

Handwerkstag

Einmal im Quartal findet am Samstagvormittag unser Handwerkstag statt, der zu Renovierungs-, Instandhaltungs- und Gartenarbeit genutzt wird. Jedes Elternhaus verpflichtet sich mit der Aufnahme seines Kindes, regelmäßig daran mitzuarbeiten. 

 

Verein

Gremien

Unser Waldorf-Kindergarten verwaltet sich selbst und bildet aus dieser Zusammenarbeit seine Organisationsstruktur. Der Verein, dem alle Eltern und Erzieher angehören, besteht aus folgenden Gremien:

  • der Vorstand, der die Aufgaben von Verwaltung und Trägerschaft übernimmt
  • die Mitgliederversammlung, welche die grundlegenden Entscheidungen trifft
  • das Erzieherkollegium, das die pädagogische Arbeit verantwortet
  • der Initiativkreis, der sich im wesentlich um die Organisation von Festen, Öffentlichkeitsarbeit, Pflege und Instandhaltung der Einrichtung sowie Elternkontakte kümmert; er übernimmt auch die Rolle eines Elternrates.

Der Kindergarten finanziert sich hauptsächlich durch Zuschüsse der öffentlichen Hand. Ein kleiner Teil der Kosten muss von der Elternschaft getragen werden.

 

Satzung

Hier können Sie sich unsere Satzung im PDF-Format herunterladen.